Links & Downloads

Pressemeldungen

16.09.2013

Das Qualitätszeichen für Lager- und Betriebseinrichtungen – RAL-RG 614

Welcher Hersteller spricht nicht von der Qualität seiner Produkte? Doch Qualität ist ein sehr weitreichender Begriff.

Gerade bei Lager- und Betriebseinrichtungen sind in Punkto Qualität die Sicherheit und Funktionalität besonders wichtig. Diese Kriterien sollten daher bei Kaufentscheidungen ganz oben stehen, jedoch ist es schwer bei der Vielzahl von Normenanforderungen, Produkte miteinander zu vergleichen – Hilfe gibt das RAL-RG 614 Gütezeichen.

Bereits im Jahr 1969 wurde in Hagen die Gütegemeinschaft, welche das Gütezeichen vergibt, gegründet, um das Qualitätsniveau im Markt zu erhöhen. Die Gütegemeinschaft hat mit den allgemeinen Güte- und Prüfbestimmungen für Lager und Betriebseinrichtungen – RAL-RG 614 eindeutige und überprüfbare Qualitätskriterien aufgestellt. Diese Kriterien sind weit umfangreicher als die Anforderungen bestehender Normen und Arbeitsregeln und decken von der Produktion bis zur Montage alle Bereiche ab – alles im Sinne des Kunden und der Zuverlässigkeit der Produkte.

Nur wer als Hersteller die detaillierten Güte- und Prüfbestimmungen erfüllt, darf seine Produkte mit dem Gütezeichen kennzeichnen und wird einer laufenden Fremdüberwachung unterzogen. Diese Überwachungen erfolgen mehrmals jährlich durch ein unabhängiges Prüfinstitut, z. B. durch das Materialprüfungsamt NRW (MPA).

So kann der Kunde darauf vertrauen, dass solche Produkte den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen.

Weiterführende Informationen zu den Produkten, die das Zeichen führen dürfen und den Qualitätsanforderungen, finden Sie auf der Internetseite: www.RAL-RG614.de. Darüber hinaus ist ein Informationsfilm zur RAL-RG 614 unter folgendem Link abzurufen: http://www.youtube.com/watch?v=CLfEML0i2OU

Gütezeichen

RAL Gütezeichen
Datenschutz | Impressum